Kontakt:

elke.voelkl@web.de


Kohle und Kreide

 

"Wenn der Zauber des Augenblicks mich trifft,

ist Malen mein Weg,

ihn neu zu beleben."

 

 

Ich möchte mit meinen Zeichnungen beim Betrachter eine Tür nach innen öffnen:

Als eine Einladung auf ein Wechselspiel zwischen ihm und dem Bild -

stets sei jedem frei zu wählen

von außen zu schauen,

durch den Türspalt zu äugen

oder sich selbst einzulassen,

um manch verborgenen Zauber

in seiner Seele wiederspiegeln zu lassen.